Posts mit dem Label Bürgerversammlung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Bürgerversammlung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 15. Januar 2018

Bürgerinformation 2018

Das hat uns in 2017 bewegt, 
und was erwartet uns in 2018?

Auch in das Jahr 2018 starteten wir traditionell mit einem Rückblick und den Ausblick am Dreikönigstag.

Frau Assmann wünschte allen Anwesenden und ihren Familien ein gesegnetes neues Jahr mit viel Tatendrang für die Dorfgemeinschaft, viel Harmonie in den Familien und auch im Dorfleben und begang mit den Verstorbenen in 2017. ...



Freitag, 13. Januar 2017

Bürgerinformation 2017 in Diebach

Frau Assmann begrüßte alle Anwesenden zur jährlichen Bürgerinformationsrunde.

Besonders begrüßte Sie den Bürgermeister Armin Warmuth und Herrn Gerd Schaar von der Presse. Sie wünschte allen Anwesenden und ihren Familien ein gesegnetes neues Jahr mit viel Tatendrang für die Dorfgemeinschaft, viel Harmonie in den Familien und auch im Dorfleben.

Nach dem Gedenken an die Verstorbenen in 2017 ging es weiter mit den aktuellen Statistiken, den Jahresrückblick auf das Dorfleben und die Dorferneuerung. Abgeschlossen wurde die Inforunde mit einem Ausblick auf 2017.



Mittwoch, 6. Januar 2016

Bürgerversammlung 2016 in Diebach

Die Ortsbeauftragte Elisabeth Assmann lud ein zur Bürgerversammlung mit Statistiken des Ortsteiles, den Jahresrückblick 2015 und den Ausblick auf das Jahr 2016 

Die Diebacher Bürger zeigten, auch dieses Jahr wieder großes Interesse an der jährlichen Bürgerversammlung.







Dienstag, 6. Januar 2015

Bürgerversammlung am 06. Januar 2015 im Stadtteil Diebach


Die neue Qrtsbeauftragte Elisabeth Assmann lud ein zur Bürgerversammlung mit Statistiken, Jahresrückblick 2014 und Ausblick auf das Jahr 2015 im Gasthaus Remling. 

Die Diebacher Bürger zeigten, wie immer,  großes Interesse an der jährlichen Bürgerversammlung .
 




Montag, 6. Januar 2014

Bürgerversammlung 2014 in Diebach

Über 80 Besucher folgten der Einladung des Ortsbeauftragten Armin Warmuth zur traditionellen Bürgerversammlung im Gasthaus Remling. Als besondere Gäste begrüßte er den stellvertretenden Bürgermeister Reimar Glückler, die Stadträte Steffen Schärpf und Thomas Brandenstein, sowie den Vereinsringvorsitzenden Fritz Gensler.
Doch zu Beginn der Veranstaltung zogen die Sternsinger alle Aufmerksamkeit auf sich, als sie vor der Versammlung ihren Segenswunsch auf das Gasthaus überbrachten.
Warmuth eröffnete mit einem Totengedenken des vergangen Jahres. Es gab 9 Sterbefälle. Der Einwohnerstand Diebachs beläuft sich auf 1.041 gemeldete Hauptsitze. Damit setzt sich der leicht abnehmende Trend fort. Im Altort leben derzeit 406, in der Siedlung 635 Bürgerinnen und Bürger. Mit 7 Geburten findet man sich im Mittel der vergangen Jahre. Den zwei Eheschließungen stehen zwei Scheidungen gegenüber. Zuzüge waren es 24, Diebach verlassen haben hingegen 28 Mitbürger. Der Anteil Diebachs an der Hammelburger Gesamtbevölkerung beläuft sich nun auf 9,23 %.

Sonntag, 6. Januar 2013

Bürgerversammlung 2013

Sterbefälle:

15 Frauen und Männer sind im Jahr 2012 aus Diebach verstorben.
- Maria Vogt 22.01.2012 86 Jahre
- Frieda Kimmel 24.01.2012 92 Jahre
- Josef Müller 22.02.2012 65 Jahre
- Alois Seethaler 09.03.2012 78 Jahre
- Johann Buttler 15.03.2012 89 Jahre
- Maria Stadler 22.05.2012 75 Jahre
- Rita Gensler 29.05.2012 61 Jahre
- Edwin Bohn 20.06.2012 76 Jahre
- Rosemarie Hochgruber 25.06.2012 56 Jahre
- Mathilde Full 30.06.2012 84 Jahre
- Werner Kalus 14.09.2012 75 Jahre
- Gerda Warmuth 30.11.2012 84 Jahre
- Theolinde Päckert 02.12.2012 88 Jahre
- Wolfgang Heinrich 09.12.2012 71 Jahre
- Hildegard Henning 30.12.2012 86 Jahre
Wir denken außerdem an Altbürgermeister Karl Fell, der im 21 .06.2012 im Alter von 91 Jahren gestorben ist. Karl Fell war von 1966 bis 1984 für die CSU Bürgermeister der Stadt Hammelburg. Sein Engagement galt aber auch dem Landkreis. So war Fell 18 Jahre lang Mitglied im Kreistag und von 1984 bis 1985 stellvertretender Landrat. Für seine Leistungen wurde ihm u. a. die Ehrenbürgerwürde von Hammelburg und seiner Partnerstadt Turnhout verliehen.
Weiterhin verstarb am 23.10.2012 Berta Haun aus Elfershausen im Alter von 85 Jahren; sie war über viele Jahre hinweg an der ehemaligen Verbandsschule Diebach als Lehrerin in der Grundschule tätig.

Statistik:

Einwohnerstand in Diebach:
31.12.2010: 1.062 Hauptwohnsitz 87 Nebenwohnsitz
31.12.2011: 1.054 Hauptwohnsitz 89 Nebenwohnsitz
31.12.2012: 1.047 Hauptwohnsitz 88 Nebenwohnsitz– Altort: 449 Einwohner (2010: 451; 2011: 455)– Siedlung: 686 Einwohner (2010: 698; 2011: 688)

Freitag, 6. Januar 2012

Bürgerversammlung 2012 am Dreikönigstag

Wie in jedem Jahr hatten Diebacher Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich über die politischen Geschehnisse rund um Diebach zu informieren. Ortsbeauftragter Armin Warmuth begrüßte neben zahlreichen Zuhören besonders Zweiten Bürgermeister Reimar Glückler, sowie Vereinsringvorsitzender Fritz Gensler.
In seinem Rückblick berichtete Warmuth über die Ereignisse des vergangenen Jahres und gab einen Ausblick für das kommende Jahr.
Im Anschluss gab es wieder Gelegenheit zur Diskussionen über Anliegen der Diebacher Bürger. 

Mittwoch, 6. Januar 2010

Bürgerversammlung 2010 - Forderung nach Sanierung der Diebacher Straße

Zur diesjährigen Bürgerversammlung durfte Ortsbeauftragter Armin Warmuth zahlreiche interessierte Bürger Diebachs begrüßen u. a. auch 2. Bürgermeister Reimar Glückler, der damit seine Verbundenheit zu seinem ehemaligen Wohnsitz bekundete.