Posts mit dem Label 2021 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label 2021 werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 2. September 2021

Welchen Einschränkungen treffen uns wegen COVID-19?


Was müssen wir beachten und welche digitalen Angebote gibt es für uns.




Und wie immer gilt: Wascht euch fleißig die Hände, tragt Masken in der Öffentlichkeit und bleibt alle gesund!

Letzte Änderungen:   
  02.09.2021: Corona Strategie Bayern (Update)
 

Montag, 30. August 2021

Obstbaumstrich 2021

Der Verein für Gartenbau und Heimatpflege führt am Samstag, 

04. September 2021 

den Obstbaumstrich durch. Treffpunkt ist
um 10 Uhr am Kriegerdenkmal.

Alle interessierten Diebacher sind herzlich eingeladen.

Samstag, 21. August 2021

Der Verein für Gartenbau und Heimatpflege Diebach hat einen neuen Vorstand gewählt

Bei dem Überblick über die Aktivitäten 2020 fielen größere Veranstaltungen aus, aber etliche Arbeiten im Ort wurden Corona-konform durchgeführt. 

Links der neu gewählte Vorstand des Diebacher Vereins für Gartenbau und Heimatpflege: von links:Lothar Nürnberger, Gerhard Grimm, Fritz Gensler, Jürgen Vieres, Brigitte Mathes, Vierheilig, Steffen Schärpf, Gisela Grimm (auf dem Foto fehlen: Rainer Danz, Elisabeth Assmann als Beisitzer)

Montag, 26. Juli 2021

SC Diebach bestätigt sein Vorstandsteam mit Applaus, 100jähirges Jubiläum wird mit Kommersabend gefeiert

Zur Jahreshauptversammlung trafen sich 50 Mitglieder im Sportheim Diebach, unter ihnen auch die Ehrenmitglieder Adolf Brandenstein, Hilmar Müller, Hilmar Gensler und Alois Gensler.
Ebenfalls erschienen sind 2. Bürgermeisterin und Ortsbeauftragte Elisabeth Assmann sowie der Vereinsringvorsitzende Armin Kachelmann. Als Vertreter der Presse war Wilfried Ehling vor Ort.

Freitag, 9. Juli 2021

Infoveranstaltung zur Neugestaltung des Dorfplatzes "Schäferwiese"


BÜRGERINFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUR DORFERNEUERUNG

DORFPLATZ DIEBACH/SCHAFERWIESE

13. JULI 2021 | 18:00 UHR


Die Pläne werden vorab auf der Homepage www.Hammelburg.de veröffentlicht und auch im Gasthaus Goldenes Roß in Diebach ausgehängt.

Donnerstag, 24. Juni 2021

Dienstag, 8. Juni 2021

Dem Klimastress trotzen - Bäume bieten Schatten und vieles mehr

Mitarbeiter des Bauhofes haben am Gehweg an der Straße am Sturmiusberg drei Magnolien und zwei Silberlinden gepflanzt und damit die durch Trockenschäden geschädigten Bäume ersetzt. 

Die Wahl der Bäume war mit der Ortsbeauftragten Elisabeth Assmann und Dr. Schönfeld von der Landesanstalt für Garten und Weinbau abgestimmt. 

Es ist zu hoffen, dass die Bäume trotz der extremen Südlage am Hang anwachsen und gedeihen. 





Regelmäßiges Gießen notwendig

Die Anwohner freuten sich auf jeden Fall über die Wiederbegrünung und einige haben sich sogar zum Paten bereit erklärt. Denn das regelmäßige Gießen wird noch über Jahre nötig sein. 

Der Bauhof bedankt sich für diese Unterstützung, wird aber in Trockenphasen ebenfalls zum Bewässern vorbeikommen. In diesem Zusammenhang weist Assmann darauf hin, dass Begrünung im Garten und Bäume wesentlich zu einem gemäßigten, angenehmen Kleinklima beitragen, das nicht nur Insekten und Artenvielfalt fördert, sondern auch gesund für den Menschen ist. Stein- und Kiesgärten heizen sich tagsüber auf und geben diese Hitze auch nachts ab und sollten von daher nicht angelegt werden. 


Mittwoch, 19. Mai 2021

Firmung 2021 in Diebach mit Weihbischof Ulrich Boom


31 Firmlinge aus der Pfarreiengemeinschaft Sturmiusberg kamen in der St. Georgskirche in Diebach zusammen, um von Weihbischof Ulrich Boom das Sakrament der Firmung gespendet zu bekommen Weihbischof Ulrich Boom sprach die auch für die Jugendlichen schwierige Zeit der Corona-bedingten Einschränkungen an und bot da gerade die Unterstützung durch Gott an. „Wir haben das Leben nicht in der Hand, aber Gott ist für uns da. Er verlässt uns und euch nicht.“ 

Er appellierte an die Firmlinge, offen zu sein für dieses Sakrament der Stärkung. Corona werde nicht die einzige Krise in ihrem Leben sein, aber mit Gottes Hilfe könne man trotz allem positiv in die Zukunft voranschreiten. Corona-bedingt fand der Gottesdienst ohne Eltern, nur mit den Paten und Firmlingen statt. „Dies rückt auch die Funktion der Firmpaten ins Licht ,“ erklärte der Weihbischof. Musikalisch feierlich gestalteten Organist und Sänger Bott sowie Katja Brandestein und Margit Schühler den Festakt. 


Freitag, 19. März 2021

Unser Kindergarten braucht Verstärkung


Für unseren zweigruppigen Kindergarten
St. Georg in Diebach
suchen wir

eine/n Erzieher/in

eine/n  Kinderpfleger/in

möglichst in Vollzeit
ab dem 01.09.2021



Freitag, 22. Januar 2021

Online-Bürgerinformation 2021

Herzlich willkommen zu der ersten Informationsveranstaltung über Videoschaltung. Gerne hätte ich Sie im Gasthaus persönlich getroffen, aber wir müssen jetzt alle Solidarität zeigen und die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie einhalten.

Es bietet aber auch Chancen, wenn wir die digitale Kommunikation in Zukunft öfters einsetzen. Denn dann können bei Informationen, Besprechungen  auch Personen teilnehmen, die ansonsten nicht so leicht zu erreichen sind (Jüngere, Frauen, z.B.).

Dienstag, 5. Januar 2021

Online-Bürgerinfo 2021 mit ZOOM

Wann: 06.01.2021 
um 10:00 Uhr

Zoom-Meeting beitreten

https://us02web.zoom.us/j/85872789760?pwd=eFh0ZWpZR2lXaG44a2srak5uanVyQT09

Meeting-ID: 858 7278 9760
Kenncode: 704962

 Liebe Diebacherinnen und Diebacher,

Statt der traditionellen Bürgerinformation für Diebach am Dreikönigstag um 10.00 Uhr biete ich als Alternative ein Online-Treffen an. Voraussetzung ist dafür ein PC mit Kamera und Mikro oder auch ein Smartphone oder Tablet. 
Einfach auf  Zoom-Meeting beitreten klicken und ZOOM in Browser oder App öffnen.


Sonntag, 27. Dezember 2020

Bürgerinformation 2021


Liebe Diebacherinnen, liebe Diebacher!

Was für ein Jahr liegt hinter uns! Keiner hätte im Januar 2020 gedacht, was auf uns zukommt.

Corona hat für uns alle das Zusammenleben in der Familie, mit Freunden, in der Gemeinde, die Arbeit, Kita , Schule und die Freizeitmöglichkeiten verändert. Viele von Ihnen haben gesundheitliche oder wirtschaftliche Rückschläge erlitten.

So groß die Einschränkungen sind, hat es auch neue Chancen gegeben: